Immobilien bewerten

nicht drei ähnliche Objekte vergleichen


Der richtige Kaufpreis ist ein großes Thema beim Verkauf einer Immobilie, ebenso spielt der Mietpreis bei der Neuvermietung eine große Rolle. Einige Anbieter behandeln dieses sehr wichtige sensible Thema jedoch sehr unbekümmert, leichtsinnig und naiv.

 

Bei einer Immobilienbewertung werden nicht einfach drei ähnliche Objekte, welche gerade in einem Portal angeboten werden, als Berechnungsgrundlage herbeigezogen und der Mittelwert errechnet.

 

Eine ordentliche Bewertung ist viel mehr, sie sollte immer von einer neutralen Person mit fundiertem Fachwissen durchgeführt werden. Persönliche und emotionale Bindung zum Objekt dürfen sich in einer Immobilienbewertung nicht wiederfinden. Begriffe wie Sachwert, Ertragswert, Beleihungswert, Bodenrichtwert, Herstellungskosten, Alterswertminderung und vieles mehr hingegen schon.

 

Wir sind auch hier perfekt gerüstet und verfügen immer über die aktuellsten Marktdaten um eine genaue, stichtagsbezogene Immobilienbewertung durchführen zu können.